Am 25. Februar 2021 fand unser zweites DEAL Praxis-Webinar statt. Wieder war die Beteiligung enorm: über 280 Teilnehmer*innen waren dabei.

Unser Thema war der kooperative Finanzierungsansatz für DEAL-Wiley und -Springer Nature, der über die PAR Fee und das nachgelagerte publikationsanzahlbasierten Abrechnungsverfahren (PABA) ermöglicht, dass hunderte Einrichtungen in Deutschland von den Leistungen der DEAL-Verträge unmittelbar profitieren und gleichzeitig auf das publikationsbasierte Open Access-Finanzierungsmodell umsteigen.

Zwei lebendige Praxisberichte von der Hochschule Niederrhein (Frank Salmon) und der Technischen Universität Clausthal (Silke Frank) zeigten Beispiele dafür, wie Bibliotheken die Finanzierung der DEAL-Teilnahme lokal organisieren, und welche internen Strategien und Überlegungen dabei eine Rolle spielen.

Zu allen Beiträgen wurden im Chat zahlreiche Fragen gestellt, die wir nicht alle im Webinar beantworten konnten. Deshalb haben wir den Fragenüberhang  soweit wie möglich schriftlich beantwortet. Fragen und Antworten können Sie hier einsehen:

https://keeper.mpdl.mpg.de/f/c55c17e1b8d446c4a526/?dl=1

Die präsentierten Folien (zum Beitrag von Herrn Salmon/Hochschule Niederrhein existieren keine Vortragsfolien) finden Sie hier:

Kai Geschuhn, MPDL Services GmbH
Kooperative Finanzierung und Kostenneuverteilung im DEAL-Konsortium

Silke Frank, TU Clausthal
Umstieg von traditionellen, konsortialen Lizenzierungsmodellen auf die DEAL-Transformationsmodelle - Erfahrungsbericht der UB Clausthal

(Bitte beachten Sie, dass keine Aufzeichnung der Veranstaltung stattgefunden hat.)

Da sich zahlreiche Fragen auf die DFG-Förderlinie „Open Access Publikationskosten“ bezogen, sei an dieser Stelle noch einmal auf das am 12. März von der DFG angebotene Webinar verwiesen, zu dem Sie sich hier anmelden können:

https://www.dfg.de/foerderung/programme/infrastruktur/lis/
lis_foerderangebote/open_access_publikationskosten/online_seminar/index.html

Herzlichen Dank für die zahlreichen Rückmeldungen und Anregungen, die wir im Nachgang zum Webinar von Ihnen erhalten haben. Die nächsten Praxis-Webinare sind in Planung, und wir freuen uns auf weitere interessante Veranstaltungen.